Der Verwaltungsgerichtshof hatte zu entscheiden, ob eine nachträgliche Preisanpassung während der Vertragslaufzeit ohne abschließend konkrete Festlegung in den Ausschreibungsunterlagen – beispielsweise nach dem Verbraucherpreisindex – als wesentliche Vertragsänderung...